| Sitemap | Kontakt |
        Home | Ausstellung | Museums-Archiv | Museums-Café | Das Museum sucht | Programm u. Vorträge | Spenden | Modell-Listen | Tages Ticker
Veröffentlichungen

hier können Sie Beiträge u. Berichte des

Museums

abrufen !

Glossar zu R
oder ? Bitte wählen Sie einen Buchstaben !

# - A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z - FAQ





Von   R-Rz    

Rams, Dieter (1932), Industriedesigner mit internationalem Renommee, war in den 1970er Jahren maßgebend an der Gestaltung von Schmalfilmkameras der Marke Braun Nizo nach vollständigen Übernahme von Niezoldi & Krämer durch die Braun AG.

Raptar, Objektic-Serie für Filmkameras aus dem Hause → Wollensak, USA. 

Rauschunterdrückung, ein in der analogen Musik und Bildaufzeichnung stehender Begriff. Mit technischen Mitteln wird ein Hintergrundrauschen bei leisen Musik-Passagen, die durch unzureichende Aufnahmetechnik entsteht unterdrückt → Dolby. Gleiches gilt für Bilder deren Schärfe durch mangelndes Licht entsteht und als störend ohne R. erscheinen würde.

Rätschengreifer, abgeschrägter Zahn in einer Filmkamera oder einem Projektor, flexibel auf Druck der als Filmantrieb bzw. den Filmtransport sicherstellt → Malteser Kreuz.

RCP kurz. engl. von Remot Control Panel, ein Begriff aus der Fernsehtechnik, die Daten kommen von einer → CCU.

Reel engl., Rolle, Filmrolle, Rollfilm.

Reflectasol, Markenname eines → Reflexschirmes.

Reflektor, (Spiegel), in Projektoren die Lichtquelle mit verspiegeltem Hintergrund, ursprünglich Kerze vor einem Spiegel, dann elektrische Glühlampen mit Wolframfaden und verspiegeltem Glaskolben, danach eingebaute Halogen- oder Xenon-Lampen im parabolisch geformten Glaskörper.

Reflex engl., steht bei Schmalfilmkameras für ein durch das Objektiv wiedergegebenes (reflektiertes) Bild im Sucher der Kamera. Das Bild im Sucher entspricht dem Fotografierten.

Reflexkamera, Fotoapparat oder Filmkamera, bei denen Teile des Lichts im Strahlengang des Objektivs über Prismen und Spiegeln dem Sucher zugeführt werden. Seit 1963 wurden Schmalfilmkameras mit diesem Suchertyp ausgestattet, gefördert, durch den sinnvollen Einsatz der Zoom-Objektive..

Reflexschirm, ein mit einem bestimmten Farbton (silber, gold, blau) beschichteter bzw. bespannter Schirm, mehrheitlich für Studioaufnahmen zur Unterstützung gewollter, diffuser Lichteffekte. Auch als Schlagschatten-Spender (→ Neger), dann mit schwarzem Tuch eingesetzt.

Reflexsucher, Suchereinrichtung an Fotoapparaten und Filmkameras die aus dem Strahlengang des Objektivs das erfasste Bild zeigen. Was gesehen wird, wird auch im Bild festgehalten.

Regenbogen, eine in der Natur auftretende Erscheinung durch Lichtbrechung; es werden die Spektralfarben bei der Beobachtung wahrgenommen.

Regenbogenfarben, Durch Lichtbrechung, z.B. mittels eine Prismas ist es möglich die R. auch Spektralfarben genannt, sichtbar zu machen. .

Regie, Anweisungen zur Filmszene einschließlich die der Aufnahmen durch den Regisseur.

Regieklappe, Filmklappe.

Regisseur, Person die Anweisungen zur Durchführung eines Films gibt,

Regular 8 Film engl., → Normal 8 Film.

Remote engl., bezieht sich auf Fernsteuerung.

Reportage, schriftliches oder filmisches erzeugen bzw. vortragen eines bereits stattfindenden oder stattgefunden Ereignisses. Im Schmalfilmbereich vorwiegend mit 16-mm-Film-Material.

Requisit, beweglicher Gegenstand, der für Filmkulissen und -szenen benötigt wird um die Szenerie dem anzupassen für die sie stehen soll.

Requisiteur, Person die beauftragt ist Requisiten zu beschaffen, aufzustellen u. gegebenenfalls auch herzustellen.

Resonar, Objektiv-Serie die in Sekonic - Japan - Apparaten verbaut wurde. 

Revue, deutsches Unternehmen und Markenname für verschiedene Foto- und Filmapparate unter dem Dach des Versandhauses → Quelle, Nürnberg.

Revuenon, Bezeichnung von Schmalfilmkamera- und Projektorobjektiven an Apparate mit dem Markennamen Revue, die Herkunft der jeweils verbauten Objektive kann unterschiedlich sein und bleibt somit nur zu Vermuten, das der Hersteller auch die Objektive fertigte bzw. beisteuerte. .

Revere Camera Company, US-amerikanische Firma und u.A. Marke einer Schmalfilmkamera-Serie, das Unternehmen war um 1950 der zweitgrößte Hersteller von Schmalfilmkameras in den USA und kaufte das Untenehmen Wollensak auf. Schließlich wurde R. von der Firma 3M übernommen.

Revolver, 1) spanische Bezeichnung für eine Pistolenart. 2) An Filmkameras, eine drehbare Platte die Objektiven aufnimmt um einen schnellen Objektivwechsel durchführen zu können. Auch → Turret.

Rewind, engl. für Rückspulen des Films zur nochmaligen Belichtung an Filmkameras.

Reynaud, Emil; (1844-1918) Erfinder u.A. des → Praxinoskop.

RGB, Kurzform von rot-grün-blau, trifft auch in englischer Sprache zu. Eine Übertragungsart mit 3 getrennten elektronischen Signalen, jedes für eine Farben stehend, auf Monitore und Video-Apparate..

Richtmikrofon → Mikrofon mit einer verstärkten Charakteristik nach vorne. Die meisten Tonschmalfilmkameras haben solche Mikrofone, sei es als Zubehör oder als Standard beigefügt. Bekannt sind: Nieren-, Supernieren-, Kugel- u. Keulencharakteristiken.

Ringfoto, deutsches Unternehmen und Markenname für Foto- und Filmapparate, so wie Zubehör.

RMA-Testbild, in der Fernsehtechnik das in schwarz/weiß ausgestrahlte Testbild der deutschen Fernsehsender. Siehe auch → FuBK

Roberts, Irmin (1904-1978), US-amerikanischer Kameramann der u.A. auch als Second-Unit die → Dolly-Zoom-Fahrt perfektionierte..

Rollei, weltbekanntes deutsches Unernehmen und Markenbezeichnung, fertigt optische Geräte, auch Schmalfilmkameras unter Lizenzfertigung wurden angeboten.

Rollfilm, Film-Material, das auf einer Filmrolle ist. Bei Normal 8 Film-Material, ca. 25 m Länge, wird zuerst die eine Seite belichtet, (8 mm von 16 mm) dann die andere Seite, dazu wird eine 2. Rolle benötigt.

Top

# - A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z - FAQ


 



 



Es wird darauf hingewiesen, dass die hier verwendeten Markennamen den jeweiligen Firmen als Eigentümer gehören, dies sind im Allgemeinen: Warenzeichen, Marken oder patentrechtlich geschützte Bezeichnungen.



unau-design

Aktionen



Zur Suche eines Berichtes geben Sie ein Stichwort ein !




oder, suchen Sie im Glossar mittels Stichwort




bzw. den Apparat aus unserem Bestand