| Sitemap | Kontakt |
       Home | Ausstellung | Museums-Archiv | Museums-Café | Das Museum sucht | Programm u. Vorträge | Spenden | Modell-Listen | Wochen Ticker
Veröffentlichungen

hier können Sie Beiträge u. Berichte des

Museums

abrufen !

Archiv: Beiträge u. Berichte über September
Home --> Ticker Texte --> Ticker Texte 2013 --> September

Dies sind Veröffentlichungen redigiert von unseren Autoren

. 2 3





Tages Ticker

Beitrag Nr.: 30.09.2013      

Autor:       sappam Team, erstellt  am:   30. September 2013 - Mitteleuropäische Zeit - 8:32:43



Das sappam erweitert regelmäßig das Glossar

Manchmal fehlen die tief greifenden Kenntnise zu typischen Begriffen aus der Kino- und Film-Welt. Mit unserem Glossar wollen soll es möglich sein, den einen oder anderen geläufigen Begriff, dieser speziellen Welt, zu erläutern oder zu erklären. Ein Lexikon ist es noch nicht, aber allein die Anzahl der Eintragungen ist bereits aufschlussreich. Vielleicht kann ein Besuch hier und da helfen, Wissen zu ergänzen.




Top







Tages Ticker

Beitrag Nr.: 29.09.2013      

Autor:       sappam Team, erstellt  am:   29. September 2013 - Mitteleuropäische Zeit - 8:32:43



Die ideale Film-Szene ist 3 sec. lang.

Das vergessen die Amateurfilmer sehr gerne. Sie schwenken und zoomen, sie wackel und zappeln. Doch allg. betrachtet, sollte eine Schwenk- oder Zoom-Fahrt mit einem 3 Sekunden langen Standbild starten, um erst dann die eigentliche Bewegungs-Fahrt zu beginnen. Am Ende der Szene ist es empfehlenswert, ähnlich vorzugehen und die Szene geruhsam zu vollenden. Außerdem erleichtert diese Art der Kameraführung den Filmschnitt ungemein.


Top







Tages Ticker

Beitrag Nr.: 28.09.2013      

Autor:       sappam Team, erstellt  am:   28. September 2013 - Mitteleuropäische Zeit - 8:32:43



Hat der Amateur Schmalfilm noch Charm ?

Bei der Flut an Bildern von heute, und nicht zu vergessen ihre Qualitiät, so müsste man meinen, dass der Schmalfilm von gestern uninteressant und langweilig ist. Das könnte man, bis zu einem bestimmten Punkt meinen und auch sagen, dennoch darf nicht vergessen werden, dass diese Laufbilder den Charm der Vergangenheit bereits besitzen, denn nie war es zuvor möglich, Menschen in ihrer Umgebung zu filmen und die schon fast lebendigen Erinnerungen damit wach zu halten.




Top







TagesTicker

Beitrag Nr.: 27.09.2013      

Autor:       sappam Team, erstellt  am:   27. September 2013 - Mitteleuropäische Zeit - 8:32:43



Wie lange hält eine Projektor-Lampe ?

Nichts ist schrecklicher als die Verdunkelung im Vorführraum, weil die Lichtquelle erloschen ist. Bekanntlich haben Hochleistungs-Halogen-Lampen eine verhältnismäßig kurze Lebensdauer. Eine Stundenanzahl x kann man kaum mit guten Gewissen angeben. Um dem Zufall weniger Gelegenheit zu bieten, ist es empfehlenswert, nach einer längeren Film-Projektion den Projektor abkühlen zu lassen, bevor er wieder eingepackt und verstaut wird. Das verbessert die Ausgangssituation erheblich




Top







Tages Ticker

Beitrag Nr.: 26.09.2013      

Autor:       sappam Team, erstellt  am:   26. September 2013 - Mitteleuropäische Zeit - 8:52:43



Die wenigen Schmalfilmer von heute arbeiten nur noch ...

... mit hochwertigen Kameras. Das ergibt sich schon aus der Tatsache heraus, dass das Film-Material doch einiges mehr kostet, als das elektronische Speichermaterial, als Medium für die digitale Bilderwelt. Hochwertige Schmalfilmkameras für das 8 mm Format der Marken Beaulieu, Leica, Bolex und nicht zu vergessen, jene aus Japan, wie Canon, Nikon oder Fujica, liefern noch Bilddokumente besonderer Art. Eine Genugtuung !




Top







Tages Ticker

Beitrag Nr.: 25.09.2013      

Autor:       sappam Team, erstellt  am:   25. September 2013 - Mitteleuropäische Zeit - 8:52:43



Nun ist definitiv auch das Video-Band gestorben.

Für die ersten Video-Filmer anfang der 1980er Jahre ist das Schicksal, gleich dem der Zelluloid-Filmer. Es gibt weit und breit keine Unterstützung mehr, weder in Material noch die der geduldigen Betrachter, aller mühevoll gemachten Bilder von Reportagen, Interviews, Familienszenen. Ja es gibt ja kaum noch Möglichkeiten der Vorführung. Das Video-Band und seine Camcorder haben ausgedient. Nach 30 Jahren.



Top







Tages Ticker

Beitrag Nr.: 24.09.2013      

Autor:       sappam Team, erstellt  am:   24. September 2013 - Mitteleuropäische Zeit - 8:52:43



Was bleibt den Schmalfilm Freunden noch heute ?

Neben den schönen Erinnerungen von damals bleibt eigentlich wenig übrig. Nun ja, die Filme: sicherlich ein schönes Andenken. Nur genauso wie die technischen Geräte: die Kamera, der Projektor, die Leinwand im Wohnzimmer und all dem anderen Zubehör, alles nur noch Andenken, welche liebevoll gepflegt im Schrank verwahrt wurden, aber keiner will es mehr haben. Die älteren Semester unter uns suchen, zumindest an Tagen eines Jubiläums, eines Festes, nochmals einige der lieb gewordenen Filme heraus um sie vorzuführen. Doch, man kann es an den Gesichtern der jüngeren Leute sehen, die sprechen Bände !




Top







Tages Ticker

Beitrag Nr.: 23.09.2013      

Autor:       sappam Team, erstellt  am:   23. September 2013 - Mitteleuropäische Zeit - 8:52:43



Wie lagert man am besen den Schmalfilm ?

Bekanntlich altert alles. So auch belichtetes wie ungelichtetes Film-Material in unseren Schränken. Der Versuch die Schätzchen auf DVD zu speichern ist sicherlich gut gemeint, aber auch da wird die Alterung ein Thema. Das klassische Filmmaterial ist am besten aufgehoben, bei gleichbleibender Themperatur und wenn möglich zwischen 4°C und 5°C. Auch Luftfeuchtigkeit spielt eine Rolle: Diese sollte nicht zu hoch aber auch nicht zu gering sein. Gleichbleibend 60 % - 70 % wäre auch nicht schlecht.




Top







Tages Ticker

Beitrag Nr.: 22.09.2013      

Autor:       sappam Team, erstellt  am:   22. September 2013 - Mitteleuropäische Zeit - 8:52:43



Auch Projektoren bekamen Zoom-Objektive.

In den frühen 1960er Jahren wurde das Zoom-Objektiv populär. Nicht nur die Schmalfilmkameras bekamen eine Gummilinse, nein, auch die hochwertigeren Projektoren wurden damit ausgestattet. Die Erleichterung für den Filmvorführer war spürbar, denn die Anpassung an Bildgröße, der im Raum hängenden Leinwand erfolgte nun mit einem Handgriff. Mit dem Super 8 Format war es entschieden, ein Projektor, nur mit Zoom-Objektiv.




Top







Tags Ticker

Beitrag Nr.: 21.09.2013      

Autor:       sappam Team, erstellt  am:   21. September 2013 - Mitteleuropäische Zeit - 9:52:43



Die Bilderflut von heute lassen das Amateurkino sterben.

Vor Jahren, anfang der 1980er Jahre, haben sich die passionierten Schmalfilmer mit den Video-Freunden der ersten Stunde heftigst in Meinungsverschiedenheiten zerrieben. Jeder glaubte an sein Fach. Heute scheint die gesamte Amateur-Szene ganz und gar zu aussterben, denn die Flut der Bilder, sei es auf YouTube oder den schönen 'Ei-Geräten', ist derartige gewaltig, sodass es einem vergeht, alles ansehen zu müssen.




Top


. 2 3
 



 



Es wird darauf hingewiesen, dass die hier verwendeten Markennamen den jeweiligen Firmen als Eigentümer gehören, dies sind im Allgemeinen: Warenzeichen, Marken oder patentrechtlich geschützte Bezeichnungen.



unau-design

Aktionen



Zur Suche geben Sie ein
Stichwort ein !




oder, suchen Sie
einen Apparat des Muesums