| Sitemap | Kontakt |
       Home | Ausstellung | Museums-Archiv | Museums-Café | Das Museum sucht | Programm u. Vorträge | Spenden | Modell-Listen | Wochen Ticker
Veröffentlichungen

hier können Sie Beiträge u. Berichte des

Museums

abrufen !

Archiv: Beiträge u. Berichte über Oktober
Home --> Ticker Texte --> Ticker Texte 2013 --> Oktober

Dies sind Veröffentlichungen redigiert von unseren Autoren

. 2 3 4





Tages Ticker

Beitrag Nr.: 31.10,2013      

Autor:       sappam Team, erstellt  am:   31. Oktober 2013 - Mitteleuropäische Zeit - 8:26:43



Wir machen Herbstferien bis zum 05.11.2013, daher heute kein aktuallisierter Tages Ticker

Top







Tages Ticker

Beitrag Nr.: 30.10.2013      

Autor:       sappam Team, erstellt  am:   30. Oktober 2013 - Mitteleuropäische Zeit - 8:26:43



Wir machen Herbstferien bis zum 05.11.2013, daher heute kein aktuallisierter Tages Ticker

Top







Tages Ticker

Beitrag Nr.: 29.10.2013      

Autor:       sappam Team, erstellt  am:   29. Oktober 2013 - Mitteleuropäische Zeit - 8:26:43



Wir machen Herbstferien bis zum 05.11.2013, daher heute kein aktuallisierter Tages Ticker


Top







Tages Ticker

Beitrag Nr.: 28.10.2013      

Autor:       sappam Team, erstellt  am:   28. Oktober 2013 - Mitteleuropäische Zeit - 9:27:43



Als die Schmalfilmkameras noch 3 Objektive hatten !

Musste man sich fragen: Wieso 2 Objektive mit Linsen und eines der Objektive am Karussell, ohne ? Nun dass lag daran, dass man für Tele-Aufnahmen mit einer zusätzlichen Vergrößerungslinse vor das fest eingebaute Objektiv arbeitete und damit die Brennweite der fest verbauten Linse erweiterte. Ähnlich macht man es durch das Davorstellen einer Verkleinerungslinse im Weitwinkelbereich. Das Normalobjektiv der Kamera wurde nur durch eine Sonnblende ähnliches Gehäuse geschützt und blieb ohne weitere Funktion. Daher scheinbar 3 Objektive.




Top








Tages Ticker

Beitrag Nr.: 27.10:2013      

Autor:       sappam Team, erstellt  am:   27. Oktober 2013 - Mitteleuropäische Zeit - 8:26:43



Wie war das nochmal mit der Nahlinse ?

Als die Schmalfilmkameras noch keine Makro-Einstellung am Objektiv hatten, so um die 1968er bis 1972er Jahre, musste man Nahlinsen vor das Objektiv schrauben, wollte man ein Insekt groß im Bild haben. Es gab 3 Typen von Nahlinsen, die jeweils auf einem Metallring montiert, und wie ein Filter angeschraubt, wurden. Der Typ, jeder mit I, II oder III gekennzeichnet, entsprach in seiner Stärke einer Dioptrie, wie bei einer Brille. So wurde die Bild-Schärfe vor der Linse in den Nah-Bereich ( Macro) verlegt.

Top







Tages Ticker

Beitrag Nr.: 26.10.2013      

Autor:       sappam Team, erstellt  am:   26. Oktober 2013 - Mitteleuropäische Zeit -10:26:43



Sonnenblende und Handschlaufe !

Diese beiden Zubehörteile waren die am meisten gekauften Hilfsmittel zusätzlich zur Schmalfilmkamera. Abgesehen von einer Bereitschaftstasche, erwies sich die Sonnenblende als ein durchaus sinnvolles, wenn nicht sogar erforderliches Zubehör, sollte diese nicht schon mit dem Apparat geliefert worden sein. Sonnenblenden vermeiden seitlich eintretendes Licht auf die Linse, wo durch Brechung evtl. Farbveränderungen auftreten könnten. Sonnenblenden werden aus Gummi hergestellt und mehrheitlich mit einen Ring versehen, auf dass an der Linse vorhanden Gewinde geschraubt.



Top







Tages Ticker

Beitrag Nr.: 25.10.2013      

Autor:       sappam Team, erstellt  am:   25. Oktober 2013 - Mitteleuropäische Zeit - 9:26:43



Gibt es Pioniere, die den Film gefördert haben ?

Oh ja, alle aufzuzählen wäre zu viel. Aber in den Anfängen des Films für bewegte Bilder oder auch Kinematografie genannt (Kino) da standen die Brüder Pathè aus Frankreich an Erster stelle, wenn man davon ausgehen darf, dass diese beiden Herren, Kino um 1900 herum, mit ihrem Kinomatografen, einem breiten Publikum bekannt gemacht haben.



Top







Tages Ticker

Beitrag Nr.: 24.10.2013      

Autor:       sappam Team, erstellt  am:   24. Oktober 2013 - Mitteleuropäische Zeit - 9:26:43



Ab wann bewegen sich abgebildete Gegenstände und Personen mittels eines Filmes ?

Biologisch betrachtet liegt das an der Trägheit unserer Augen, die zur Erfassung einer Bewegung mit 16 leicht unterschiedlichen Bildern je Sekunde schon eine Bewegung unserem Hirn signalisieren. Filmkameras nehmen daher heute zwischen 18 u. 24 Bilder in der Sekunde auf. Das Fernseh- oder TV-Bild hingegen benötigt 50 Halbbilder, das sind technisch bedingt dann 25 Vollbilder in der Sekunde.




Top







Tages Ticker

Beitrag Nr.: 23.10.2013      

Autor:       sappam Team, erstellt  am:   23. Oktober 2013 - Mitteleuropäische Zeit -10:26:43



Auch in der Schmalfilmer-Szene gibt es Old- und Jung-Timer.

Mit der Einführung des Super 8 Formats sind auch die Produktionszahlen an Schmalfilmkameras schnell gestiegen. So könnte man sagen, dass diese Apparate-Gruppe kaum Seltenheitswert zeigen, folglich werden diese i.A. zu den Jungtimern gezählt. Zu den Oldtimern gehören die Kameras, die vor 1965 gefertigt wurden. Seltenheitswert haben dann aber schon die Apparate, die vor 1945 auf den Markt kamen. Also jene die zwar schon 8 mm Film-Marerial belichteten aber meist mit einem Objektiv für s/w-Filme ausgelegt waren.




Top







Tages Ticker

Beitrag Nr.: 22.10.2013      

Autor:       sappam Team, erstellt  am:   22. Oktober 2013 - Mitteleuropäische Zeit - 10:26:43



Das Schmalfilm-Apparate-Museum freut sich auf jede Spende.

Museen sind in der Regel auf Zuwendungen alle Art angewiesen, da Ausstellungen und Veranstaltungen oft das Budget sprengen. Zurzeit besteht kaum Interesse an der Technik, Schmalfilm, da die gegenwärtigen Apparate noch faszinierender sind als jene der Vergangenheit. Und so lang ist es auch noch nicht her, dass der Schmalfilm als veraltet gilt. Doch es schlummern noch immer gut Kameras in den Haushalten, bei Opa und Oma. Aus diesem Fundus kommen die meisten Spenden, denn unsere Vorfahren liebten ja diese Dinge. Gespendet bleiben sie erhalten.




Top


. 2 3 4
 



 



Es wird darauf hingewiesen, dass die hier verwendeten Markennamen den jeweiligen Firmen als Eigentümer gehören, dies sind im Allgemeinen: Warenzeichen, Marken oder patentrechtlich geschützte Bezeichnungen.



unau-design

Aktionen



Zur Suche geben Sie ein
Stichwort ein !




oder, suchen Sie
einen Apparat des Muesums