virtuelles Schmalfilm-Apparate-Museum | Impressum | Sitemap| Email | sappam
       Home | Ausstellung | Museums-Archiv | Museums-Café | Das Museum sucht | Programm u. Vorträge | Spenden | Modell-Listen | Tages Ticker
Apparate-Gruppe

(Auswahl aus dem tatsächlichen, realen)

Museums-Bestand


Ganz aktuelle Neuheiten !

Schreiben Sie Ihren Beitrag !

Mitglied des


Empfehlen Sie uns weiter !

hinzufügen zu den Falvoriten


Ein Paketschein für eine Spenden können Sie hier ausdrucken !



Willkommen !











 

Sie sind hier im virtuellen Schmalfilm-Apparate-Museum, einem Internet-Auftritt des realen (wirklichen) Museums in Köthen Anhalt. Vorgestellt werden auf diesen Seiten Apparate aus unserem Bestand und solche die wir für das Projekt ' sappam ' noch suchen.
Das Museum ist eine private Initiative und verfügt derzeitige über mehr als 1000 Objekte die dem Thema Schmalfilm-Apparate für den Amateur genügen. Die Sammlung verfolgt dabei das Ziel, ein interessantes Gebiet der bereits untergegangenen Technik, die der Filmapparate für Amateure, hauptsächlich Schmalfilmkameras, Projektoren, Publikationen und entsprechendes Zubehör der Nachwelt zu erhalten.

Wir bemühen uns dabei, in erster Linie die noch vorhanden Apparate aus privaten Beständen, die uns als Spende mehrheitlich zukommen, zu bewahren und im Rahmen der uns gegebenen Möglichkeiten auf gelegentlichen Ausstellungen dem interessierten Publikum vorzustellen.


 

Schmalfilm-Apparate-Museum auch sappam genannt

Friedrichstr. 33 - 06366 Köthen Anhalt
Tel.. 03496/6851620 Fax: 03496/6851869 E-Mail: unaumann@unau.de


*) das angezeigte Datum entspricht der Einstellung Ihres Computers

unau-design

Aktionen         English     English



Suche nache einem Apparat
aus unserem Bestand




oder, den das Museum sucht




oder, den von uns erfassten




Weiteres zu diesem Auftritt

Ein Archiv wurde angelegt!





Zur Suche eines Stichwortes
im Archiv, dieses hier eingeben.




oder, das Stichwort, aus dem Glossar





Seit Mai 2009 ist sehr versteckt das Gästebuch erreichbar gewesen, leider ist bis heute nur eine geringe Nutzung zu verzeichnen wie man bei einem Besuch unter Museums-Café selbst sehen kann. Wir bitten um regeren Gebrauch, damit unsere Site belebt wird !

Seit dem Start des Auftritts, am 01.02.2009 sind bis heute über 1000 Objekte aus der Sammlung, mehrheitlich Schmalfilmkameras im Doppel 8 und Super 8 Format erfasst. Teilweise mit Detailbeschreibung aber auch einige noch immer als 'nicht vollständig katalogisiert' gekennzeichnet.