| Sitemap | Kontakt |
       Home | Ausstellung | Museums-Archiv | Museums-Café | Das Museum sucht | Programm u. Vorträge | Spenden | Modell-Listen | Wochen Ticker
Apparate-Gruppe

(Auswahl aus dem tatsächlichen, realen)

Museums-Bestand

Auch wenn nicht alle Einträge


voll beschrieben sind, wir arbeiten
an einer schnellen Lösung.


Empfehlen Sie uns weiter !


Bauer S 609 XL Microprocessor - mit weiteren - Details

Zurück zu --> Home --> Super 8 Kameras Ton --> Bauer





Bauer S 609 XL Microprocessor


Zur Bilder-Galerie  

Modell: Bauer S 609 XL Microprocessor
Lager-Nr.: 102.00.00.0013

Kamera aus der ausgereiften Sound-Serie der Bauer Modelle. Eine der letzten aus dem Hause Bauer - Bosch im klassischen Stil seit Einführung der Sound-S-Serie. Stellt somit auch mit der micorprocessor Technik zur Steuerung aller Funktionen das Top-Modell dar, welches nur noch durch die S 709 XL und S 715 XL in anderem Gehäuse überboten wurde. Die semi-professionelle Anwendung für den Amateur konnte allen Ansprüchen genügen.
Im professionellen Bereich überzeugte die Maschine durch die ausgezeichnete Optik mit den Zoom-Bereichen f 6 - 51 mm bei einer Lichtstärke von F 1:1,2.
Der Timer und die optimale Toneinrichtung ermöglichte dem Kameramann eine filmsparende Vorgehensweisen und eine äußerst gut Tonqualität was die Bandbreite für Aufnahmen betraf.

Leider hat das Modell keine 30 m Filmklappe auf Grund der Gehäuserausführung aus der Basis-Serie, noch hat sie ein 25 Bilder/sek. Schaltung, obwohl schon die Video-Technik so gut wie vor der Tür stand.
Das Ausgewogenen Modell überzeugte bei der Kameraführung und man konnte mit einer von Bauer angebotenen Schulterstütze, trotz des hohen Gewichtes, bei Tele-Aufnahmen ein Verreizen der Bilder weitgehend vermeiden.
Die Anordnung der Bedienungsknöpfe war einfach und wurde zudem mit dem grünen Punkt, von Bauer auch als Grüne-Welle bezeichnet, übersichtlich gestaltet. Die Beschriftung war selbst nach längeren Pausen dem Kameramann immer noch gut verständlich.
Ein Spitzen-Modell, welches auch vom Design her auf der ganzen Linie überzeugt.
Dieses Modell ist in dunkelbraunem Farbton der Seitenteilen gehalten.

Ein umfangreicher Apparate-Test ist im Fachmagazin 'Schmalfilm', Ausgabe 4/1982 ab Seite 169 zu lesen.


11.2010 /* - 143 99006 -
10.2012 /* - 148 09098 -
06.2015 /* - 152 06261-

=3



.     Hersteller:        Robert Bosch Gmbh / Bauer
.     Herkunftsland:       Malysia
.     Vertrieb:       Fachhandel
.     Gehäuse:        Kunststoff
.     Baujahr:       1981
.     Optik:        Neovaron / Zoom / Reflex / Macro
.     Wechselobjektiv:       nein
.     Zoom:        F 1: 1, 2 f = 6 - 51 mm (8.5-fach)
.     Filterdurchmesser:        M 58
.     Rückspulvorrichtung:       ja
.     XL-Ausführung:       ja - 212
.     Kunstlichtfilter:        ja
.     Toneinrichtung:       ja
.     Tonsynchrone:       ja - dann mit Tonfilm
.     Kassettenfach:       Stumm- und Tonfilm
.     Fernauslöser:        ja - elektrisch
.     Batteriefach:       6 x AA
.     Batterietester:        ja
.     Filmlängenmesser:       ja
.     Belichtungsmesser:        TTL
.     Bilder/sek.:        1, 18, 24 u. Zeitlupe 40
.     Fade:       ja - auch Überbelndautomatik
.     Back Light:       ja
.     Blende:        automatisch / manuell
.     Blitzlicht-Anschluss:       ja
.     Timer:        ja
.     Stromanschluss:       nein
.     Handgriff:        fest - klappbar als Batteriefach
.     Auslösesperre:        ja - durch geklappten Griff
.     Tonregler:        ja - 2 Stellungen
.     Kopfhörer:       ja
.     Ext. Micr:       ja - mit Fernbedienung
.     Eingebautes Micro:        nein
.     Aktionslicht:        ja
.     Gewicht*:       1500 g
.     Abmessung:       138 x 68 x 238 (HxBxL)
.     1. Besonderheit:        microprcessor Steuerung
.     2. Besonderheit:       Tonfilmaufnahme bei 18 u. 24 fps
        

Fußnote:
*) Das Gewicht in g wurde
ohne Batterien und ohne Filmkassette ermittelt



Erstellt am:   Sonntag der 08. März 2015 - Mitteleuropäische Zeit - 13:42:21

   Autor:     sappam Team

Copyright by - Schmalfilm-Apparate-Museum -

       Top





Aktionen



Suche nach einem Apparat
aus unserem Bestand




oder, den das Museum sucht



Ganz aktuelle Neuheiten

Wir haben ein Archiv angelegt, sodass unsere Besucher bereits veröffentlichte Beiträge nochmals abrufen können. Außerdem besteht die Möglichkeit Beiträge zum Hobby Schmalfilm aubzufassen und diese auf unseren Seiten zu veröffentlichen. Dazu steht in der Abt. Redaktion das entsprechende Formular bereit.






Wir freunen uns auf Ihren Beitrag !









Bleiben Sie uns zwischenzeitlich wohlgesonnen!