| Sitemap | Kontakt |
       Home | Ausstellung | Museums-Archiv | Museums-Café | Das Museum sucht | Programm u. Vorträge | Spenden | Modell-Listen | Wochen Ticker
Veröffentlichungen

hier können Sie Beiträge u. Berichte des

Museums

abrufen !

Archiv: Beiträge u. Berichte über September
Home --> Ticker Texte --> Ticker Texte 2016 --> September

Dies sind Veröffentlichungen redigiert von unseren Autoren

. 2 3





Tages Ticker

Beitrag Nr.: 30.09.2016      

Autor:       sappam Team, erstellt  am:   30 September 2016 - Mitteleuropäische Zeit - 07:44:32



Zum allwöchentlichen 'Hingucker' unserer Site. Die Schmalfilmkamera von Nizo - Braun '3048'

Die Firma Braun AG hatte schon in den 1960er Jahren die die Marke Nizo von der Firma Niezoldi & Krämer übernommen und in der Fortsetzung weiterhin sehr interessante Schmalfilmkameras gefertigt. So die bekannte Serie der 'Silberlinge'. Nachdem die Tonfilmkameras für Amateure auf den Markt kamen, musste auch Nizo nachziehen und brachte eine Reihe von Tonfilmkameras heraus, wie z. B. das hier gezeigte Modell '3048'. Der größerer Bruder, das Modell '3056', ist ebenfalls im Bestand des Museums gelistet. Der wesentliche Unterschied zwischen den Modellen besteht nur im Zoomfaktor, der einmal bei 6 = '3048' und einmal bei 7,5 = '3056' liegt. Beide Ausführungen haben eine Macro-Einrichtung.

Top







Tages Ticker

Beitrag Nr.: 29.09.2016      

Autor:       sappam Team, erstellt  am:   29 September 2016 - Mitteleuropäische Zeit - 08:13:37



Immer wieder ein Thema. Die Digitalisierung von Filmen und analogen Videos.

Man kann es niemand verdenken, dass der Wunsch groß ist, altes Filmmaterial aus dem Archiv der Familie nochmals sehen zu wollen. Schließlich sind auch Fotoalben, die gern hergezeigten Bücher an besonderen Anlässen, wenn es heißt, wie den unserer Vorfahren aussahen und lebten. Filme haben da einen ganz besonderen Reiz. Denn neben der eigentlichen Szenerie, bewegen sich die Figuren und geben so machen her, um die Erinnerungen nochmals aufzufrischen. Analoge Videoaufnahmen, die mit den Camcordern der 2. und 3. Generation gedreht wurden, sind heutzutage noch leicht auf ein digitales Format zu bringen, auch wenn ihre Qualität enttäuschenden ist, wollte man erwarten, dass die HD-Fernsehgeräte ein klares Bild wiedergeben. Erst die Videokameras die mit digitaler Aufnahmentechnik (DV) arbeiten und Szenen speicherten, seien es Magnetband, mini CDs oder Flashchips, ja die sogar schon das MP4 Format nutzen, können ein erträgliches Bild liefern. Letztere wurden aber für den Amateur erst ab 2005 möglich. Überspielte Filme, die in den Formaten Doppel 8 oder Super 8 vorliegen, sind, um ein erhebliches schwieriger in ein digitales Format zu bringen. Die Methoden, mit denen die heutige Technik arbeitet, sind zudem noch sehr kostspielig, besonders dann, wenn man noch eine Nacharbeit in puncto Brillanzverbesserung und streifenfreie Bilder erwartet. Unser Tipp: wenn schon digitalisiert werden soll, wie auch immer, nie das original Filmmaterial verlieren, vernachlässigen oder vielleicht sogar aus Bequemlichkeit vernichten.

Top







Tages Ticker

Beitrag Nr.: 28.09.2016      

Autor:       sappam Team, erstellt  am:   28 September 2016 - Mitteleuropäische Zeit - 09:23:07



Der Schmalfilm, ein Hobby mit viel Gestaltungsmöglichkeit.

Wir wissen es alle, die Liste der Beteiligten an einer Kinoproduktion ist oft nachzulesen in einem Vor- oder Nachspann des Kinofilms. Sie ist nicht nur lang, sie ist auch aufschlussreich im Hinblick auf fachliches Können. Der Schmalfilmer hat da schon ein grundlegendes Problem vor sich. Wo könnte er diese Fachkenntnisse oder Fachleute her bekommen ? Angefangen beim Drehbuch, der Bühne und entsprechenden Bühnenbildnern. Die Fähigkeit zur Beherrschung einer komplexen Technik von Bild und Ton wird zur Voraussetzung. Und letztlich die Schauspieler, sofern erforderlich. Wenn doch dem Hobbyisten nur die Gelegenheitsbühne als Basis seines Schaffens bleibt. Und dann ist es wirklich ein weiter Weg, den Streifen mit den Mitteln des Amateurs so zu bearbeiten, dass die Erwartungen bei der Vorführung für den Zuschauer noch zu einem Erlebnis werden. Der Film-Schnitt, eine akustische Begleitung und nicht zuletzt der Stoff, aus dem die vorgetragene Geschichte basiert, ist maßgebend für den Erfolg. Künstlerisches Gespür kann gleichermaßen gefragt sein. Improvisation oder eine Portion experimentierende Flüchtigkeit, wird nicht selten dem schaffigen Regisseur hilfreicher erscheinen, als strikte Genauigkeit. Eines ist auf jeden Fall erforderlich: Zeit und Raum, Fantasie und Engagement, alles gepaart mit der Überzeugung für ein Projekt, namens Schmalfilm.


------
Dieser Beitrag ist eine Wiederholung vom 30.06.2014
------


Top







Tages Ticker

Beitrag Nr.: 27.09.2016      

Autor:       sappam Team, erstellt  am:   27 September 2016 - Mitteleuropäische Zeit - 00:00:17



Für eine Woche müssen wir den 'Tages Ticker' Dienst ausfallen lassen.

Lieber Leser,


aus technischen, es sind hauptsächlich internen Gründen, können wir ab dem 22. 09. 2016 bis einschließlich den 28. 09. 2016 den täglich erscheinenden 'Tages Ticker' Dienst nicht erbringen. Das gleiche gilt auch für den Hingucker auf unserer Site, der allerdings dann, als 40. Ausgabe in diesem Jahr etwas verspätet erscheinen wird. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.

Die Redaktion.
Top







Tages Ticker

Beitrag Nr.: 26.09.2016      

Autor:       sappam Team, erstellt  am:   26 September 2016 - Mitteleuropäische Zeit - 00:00:17



Für eine Woche müssen wir den 'Tages Ticker' Dienst ausfallen lassen.

Lieber Leser,


aus technischen, es sind hauptsächlich internen Gründen, können wir ab dem 22. 09. 2016 bis einschließlich den 28. 09. 2016 den täglich erscheinenden 'Tages Ticker' Dienst nicht erbringen. Das gleiche gilt auch für den Hingucker auf unserer Site, der allerdings dann, als 40. Ausgabe in diesem Jahr etwas verspätet erscheinen wird. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.

Die Redaktion.
Top







Tages Ticker

Beitrag Nr.: 25.09.2016      

Autor:       sappam Team, erstellt  am:   25 September 2016 - Mitteleuropäische Zeit - 00:00:17



Für eine Woche müssen wir den 'Tages Ticker' Dienst ausfallen lassen.

Lieber Leser,


aus technischen, es sind hauptsächlich internen Gründen, können wir ab dem 22. 09. 2016 bis einschließlich den 28. 09. 2016 den täglich erscheinenden 'Tages Ticker' Dienst nicht erbringen. Das gleiche gilt auch für den Hingucker auf unserer Site, der allerdings dann, als 40. Ausgabe in diesem Jahr etwas verspätet erscheinen wird. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.

Die Redaktion.
Top







Tages Ticker

Beitrag Nr.: 24.09.2016      

Autor:       sappam Team, erstellt  am:   23 September 2016 - Mitteleuropäische Zeit - 23:00:17



Für eine Woche müssen wir den 'Tages Ticker' Dienst ausfallen lassen.

Lieber Leser,


aus technischen, es sind hauptsächlich internen Gründen, können wir ab dem 22. 09. 2016 bis einschließlich den 28. 09. 2016 den täglich erscheinenden 'Tages Ticker' Dienst nicht erbringen. Das gleiche gilt auch für den Hingucker auf unserer Site, der allerdings dann, als 40. Ausgabe in diesem Jahr etwas verspätet erscheinen wird. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.

Die Redaktion.
Top







Tages Ticker

Beitrag Nr.: 23.09.2016      

Autor:       sappam Team, erstellt  am:   23. September 2016 - Mitteleuropäische Zeit - 00:00:17



Für eine Woche müssen wir den 'Tages Ticker' Dienst ausfallen lassen.

Lieber Leser,


aus technischen, es sind hauptsächlich internen Gründen, können wir ab dem 22. 09. 2016 bis einschließlich den 28. 09. 2016 den täglich erscheinenden 'Tages Ticker' Dienst nicht erbringen. Das gleiche gilt auch für den Hingucker auf unserer Site, der allerdings dann, als 40. Ausgabe in diesem Jahr etwas verspätet erscheinen wird. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.

Die Redaktion.
Top







Tages Ticker

Beitrag Nr.: 22.09.2016      

Autor:       sappam Team, erstellt  am:   21. September 2016 - Mitteleuropäische Zeit - 22:00:17



Für eine Woche müssen wir den 'Tages Ticker' Dienst ausfallen lassen.

Lieber Leser,


aus technischen, es sind hauptsächlich internen Gründen, können wir ab dem 22. 09. 2016 bis einschließlich den 28. 09. 2016 den täglich erscheinenden 'Tages Ticker' Dienst nicht erbringen. Das gleiche gilt auch für den Hingucker auf unserer Site, der allerdings dann, als 40. Ausgabe in diesem Jahr etwas verspätet erscheinen wird. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.

Die Redaktion.
Top







Tages Ticker

Beitrag Nr.: 21.09.2016      

Autor:       sappam Team, erstellt  am:   21. September 2016 - Mitteleuropäische Zeit - 07:55:17



Ohne Film keine Kamera, ohne Kamera kein Film, ohne Film kein Bild, kein Ton.

Die Forschung in der Chemie und die mit ihr verbundenen technischen Lösungen, speziell in der Herstellung von Film-Material, wurden um 1920 immer besser. Schließlich konnte auch noch der nicht brennbare Filmträger eingeführt werden und somit dem Amateur, ca. 1936, Tür und Tor öffnen, sodass sich ein neues Hobby etablieren konnte. Im Kamerabau zeigten sich ebenfalls Erfolge, wie z.B. die Einführung des Uhrwerks, als Antrieb zur relativ genauen Bildsequenz von 16 B/s. Damit war die Kurbel Vergangenheit. Die Objektive wurde zwar verbessert, aber als Durchbruch in Qualität, kann erst das Vario-Objektiv gewertet werden. Länderübergreifend ist festzustellen, dass Frankreich und USA in den Anfängen führend waren. In Deutschland und Japan entwickelte sich die Kinematografie etwas langsamer, um dann nach 1945 den Durchbruch zu schaffen. Japan löste, mit der nach dem 2. Weltkrieg neu aufgebauten feinmechanischen Industrie, langsam aber sicher den Schmalfilm-Kamerabau in Europa ab. Letztendlich wurde Asien ab 1970 die Wiege der Innovationen in Sache Kino mit Bild und Ton für Amateure.



------
Dieser Beitrag ist eine Wiederholung vom 11.02.2014
------
Top


. 2 3
 



 



Es wird darauf hingewiesen, dass die hier verwendeten Markennamen den jeweiligen Firmen als Eigentümer gehören, dies sind im Allgemeinen: Warenzeichen, Marken oder patentrechtlich geschützte Bezeichnungen.



unau-design

Aktionen



Zur Suche geben Sie ein
Stichwort ein !




oder, suchen Sie
einen Apparat des Muesums